Matthias Hellmann

Apple hat ihre extrem positiven Zahlen des 3. Quartals 2010 bekannt gegeben.

Der erzielte Umsatz liegt demnach bei 15,7 Mrd. US-Dollar und einem Netto-Gewinn von 3,25 Mrd. Dollar. Im Vorjahr waren es noch 9,73 Mrd. Dollar Umsatz und 1,83 Mrd. Dollar Netto-Gewinn. Ausserhalb der USA wurden 52% dieses Umsatzes eingefahren.

Kassenschlager waren in erster Linie die 8,4 Mio. verkauften iPhones (+ 61%) sowie 9,4 Mio. iPods (-8%). Das neue iPad hat es immerhin auf ca. 3,3 Mio Einheiten gebracht. Im neuen Quartal wird ein Umsatz von 18 Mrd. Dollar erwartet.

Quelle: www.mobileticker.info