Stefanie Katrin Fehse

OoH am Flughafen

Mit dem schlauen „Ersten“ zum Parkdeck


Fluggäste sehen derzeit an sechs Flughäfen und auf 700 Displays werbende Moderatoren des „Ersten“ – auf dem Weg zwischen Gate und Parkplatz und jeweils aufeinander abgestimmt.

Mit der Bewegtbild-Kampagne möchte der Sender sein Qualitätsimage bei Businessreisenden festigen.

Neues vom Tag erfahren Geschäftsreisende derzeit täglich um „Viertel vor Acht“ an Wänden hinunter zum Parkdeck. Dort präsentieren bekannte Moderatoren Nachrichten ihrer Börsen- und Wetterformate und der „Tagesschau“. Auch am Check-in oder an der Sicherheitsschleuse sollen Inhalte noch nachhaltiger als bisher wahrgenommen werden, wie Werbepartner und Kampagnenmacher betonen. Ihnen zufolge soll vor allem das 82 Zoll große Interactive Citylight Display (iCLD) Blicke und Hände anziehen: Über dessen Tastatur und Touchscreen können Vielflieger den bekannten Köpfen des Senders selbst aktuelle News zuordnen (Video).

Eine interessante Idee, sofern das Angebot Businessreisende unterwegs vom eigenen iPhone und iPad weglocken kann. Börsenexperte Michael Best und Nachrichtensprecherin Judith Rakers vom „Ersten“ wickeln mich zu Haus auf dem Sofa einfach viel schneller um den Finger.

Quellen: Pressemitteilung/Stefanie Katrin Fehse
Bild: pilotmedia
Video: youtube/pilotmedia

Autor: Stefanie Katrin Fehse