Matthias Hellmann

OTTO iPad-App

[Trigami-Review]

OTTO FashionDesigner App für das iPad


OTTO stellt in der neuen iPad App „FashionDesigner“ Entertainment in den Mittelpunkt. So soll die Modekompetenz von OTTO auf unterhaltsame und innovative Weise erlebbar gemacht werden.

Mit der App können innovative Ideen in eigene Outfits verwandelt werden. Hierzu kann man sich entweder einer Vielzahl von Vorlagen bedienen, oder aber selbst kreativ werden.

Mit Hilfe von Pinseln, Stiften und Farben können die eigenen Kreationen freihändig gezeichnet und veröffentlicht werden.

Für Hobby-Modedesigner ist die App eine tolle Spielwiese, bei der der Kreativität fast keine Grenzen gesetzt sind. Die eigenen Schöpfungen können per Facebook und Twitter veröffentlicht oder per E-Mail versendet werden.

Wer Lust hat, an einem Designer-Wettbewerb teilzunehmen, kann dies direkt in der App machen. Als Hauptpreis hat sich OTTO etwas ganz besonderes ausgedacht. So nimmt OTTO die Gewinner-Kreation in Form einer Kleinserie in den eigenen Shop auf. Sechs Wochen lang werden per Votings immer jeweils 3 Gewinner ausgewählt. Mitte März wird eine Jury unter den 18 Wochengewinnern einen Final-Gewinner küren.

Die nachfolgenden Beispiele zeigen die Möglichkeit der eigenen Kreativität. Die von OTTO vorgestellten Beispiele können direkt aus der App heraus bestellt werden.

In der Rubrik Wissen / Inspirations-Galerie kann man sich Anregungen holen um dann selbst richtlig loszulegen. Jungdesigner aus der TV-Sendung “Fashion & Fame” stellen in der App ihre Entwürfe und fertige Umsetzungen vor. Ein direkter Link führt zum Blog von Two for Fashion von Kathrin und Thuy. In der Inspirations-Galerie findet man verschiedene Styles als Foto und Zeichnung. Die Gewinner-Artikel aus der Pro7 Sendung “Fashion & Fame” werden ebenfalls in der Galerie präsentiert.

Unter der Rubrik Trends & Styles finden interessierte Fashionistas weitere Anregungen für eigene Entwürfe. Wer einen Blick zurück in die tolle Zeit der Petticoats, Minirocks und Neon-Looks werfen möchte, schaut sich in der Fashion-History der 50er- bis 90er OTTO-Kataloge um. Die Outfits werden den einen oder anderen Lacher entlocken, aber wir wissen ja, das alles auch schnell wieder trendy sein kann.
Hier werden auch aktuelle Modetrends in Bild und Text vorgestellt. Nach der Auswahl eines bestimmten Stils werden die einzelnen Kleidungsstücke des jeweiligen Models inkl. der Preisangabe aufgelistet und mit dem OTTO-Shop verlinkt. Somit habt ihr direkt die Möglichkeit einzelne Artikel zu kaufen.

Unter Design Artists erfahren wir alles Wissenswerte über die Illustratoren und über die Akademie Mode & Design. Wer sich näher mit dem Thema “Modedesign” befassen möchte, findet außerdem passende Buchempfehlungen.

Seit dem 21. Januar 2011 steht die iPad App „FashionDesigner“ gratis im AppStore zum Download bereit. Hier geht es zur Facebook Seite von OTTO.