Matthias Hellmann

Fake-Leiche

Wasserleiche wirbt für Fox Crime Sender


Was sind das nur für böse Werber, die auf eine solche Idee kommen? Da ahnt man als harmloser Taucher nichts Schlimmes und freut sich über die große Unterwasservielfalt und dann das …

… auf einmal steht vor einem eine, mit den Füßen in Beton einbetonierte, Wasserleiche senkrecht im Wasser. Der Pate lässt grüßen!

Schaut der Taucher allerdings ein wenig genauer hin, erkennt er die geradezu abscheulich heimtückische Werbemasche der spanischen Agentur Bungalow25, die die Aufgabe hatte für einen neuen Fox Crime Sender zu werben.

Die Fake-Leiche wurde in gut frequentierten spanischen Tauchrevieren vor Anker gelegt. So wurde eine zwar stark eingegrenzte, aber dennoch für die besonderen Umstände doch sehr hohe Aufmerksamkeit garantiert – ich find’s super!