Matthias Hellmann

Mit mobilen Videoinhalten kann man heute schon gutes Geld verdienen.

Glaubt man einer aktuellen Untersuchung von ABI Research, wird der Rubel in sehr naher Zukunft noch viel stärker rollen.
Für das Jahr 2013 prognostiziert man dort weltweite Umsätze von etwa 1,5 Milliarden Euro. Dienstleistungen die durch Videos auf das Mobilfunkgerät gebracht werden, sollen für diese Umsätze beitragen. Laut Angaben der ABI Research werden hierzu weiter lesen…